Events auf 1133 – NUFF KUMME zum NAB KUMME – Part II am 21. Juli 2018

180721 Teil2 (003)

Unter dem Motto NUFF KUMME ZU NAB KUMME gibt es auch in diesem Jahr auf dem Kandel auf 1133 m Höhe wieder Musik, buntes Licht und kulinarische Freuden zum Entspannen und Genießen.

Die beiden Fensterliwirte Andrea und Andy.B. veranstalten gemeinsam mit Oli und Patrick, den beiden DJs und Mitveranstaltern vom letzten Jahr am 21.07. wieder ein CHILL ON THE HILL.

Die beiden DJs werden wieder mit einem entspannten Mix aus Bar/Loungetunes, Singersongwritermusik, ein wenig Reggae/Dub und vielem mehr eure Ohren verwöhnen.

Für den kulinarischen Genuss sorgt das Gummenhüttenteam mit kleinen Speisen aus dem berühmten Fensterli,
für die Entspannung das Ambiente aus Wurzellounge vor traumhafter Schwarzwaldbergkulisse und Lagerfeuer und Schwarzwaldcocktails aus Kandelkräutern und dem regional bekanntem maidli GIN. Nach Sonnenuntergang werden Oli und Patrick die Gummenhütte passend zu ihrer Loungemusik wieder in buntes Licht setzen.

Eintritt ist wie immer frei, über Spenden in den Hut des Fensterliwirts freuen sich Oli und Patrick, die an diesem Abend im Rahmen ihrer Initiative „Chillen für den guten Zweck” für das Projekt „Der Wünschewagen – letzte Wünsche wagen” (Der Wünschewagen ist ein Krankenwagen, der sterbenskranke Patienten an ihren letzten Wunschort transportiert.
Noch einmal ans Meer, ein letztes Mal nach Hause oder auf ein Konzert, die Wünschewagen machen dies bundesweit und kostenlos möglich.
wuenschewagen.de) sammeln werden.

Also richtet schon mal die Picknickdecke, einen warmen Pulli und sagt euren Freunden Bescheid:-)

Auf euer Kommen freuen sich Oli und Patrick und die Fensterliwirte Andrea und Andy.B. mit ihrem Gummenteam

Bitte beachtet, die Veranstaltung findet nur bei schönem Wetter statt!

Aktuelle Infos am Veranstaltungstag ab 13 Uhr auf facebook.com/gummenhuette

Parkplätze gibt es an der Kandel Passstraße, Fußweg (ca. 10 Minuten) ist ausgeschildert aber nicht beleuchtet, bitte auf gutes Schuhwerk, Taschenlampe und ggf. warme Kleidung achten. Benutzung des Wanderwegs auf eigene Gefahr!

Eintritt mit Anerkennung in den Hut des Fensterliwirts

Bitte auch etwas Geduld mitbringen für eventuelle Wartezeiten an der Essens- und Getränkeausgabe.